Uncategorized

Antisemitismus im Internet: Ein beunruhigender Anstieg

Ein Zeuge erlebt den Hass aus dem Netz inzwischen jeden Tag. Beleidigungen, Anfeindungen und Morddrohungen erhält der Gastronom aus Israel seitdem er ein Video von einem Übergriff veröffentlicht hat.  “Die Kommentare bei Facebook haben sehr viel mit Israel zu tun: Die Juden töten Millionen von Kindern in Palästina. Und hier macht Ihr so einen großen …

Antisemitismus im Internet: Ein beunruhigender AnstiegWeiterlesen »

Bauern fordern eine Milliarde Euro

Wegen der anhaltenden Hitze fordern die Bauern Hilfe in Höhe von einer Milliarde Euro. Die Begründung des Bauernverbandes ist, dass die Dürre zu massiven Ernteausfällen führe. Sie sprechen sogar von der “schwierigste(n) Ernte dieses Jahrhunderts”. Erwartet würden Ertragseinbußen von 50-70 Prozent, wobei viele Betriebe in existenzbedrohende Nöte geraten würden. Deshalb fordert der Bauernverband schon jetzt …

Bauern fordern eine Milliarde EuroWeiterlesen »

Technik im Sport: Wie gerecht ist der Videobeweis?

Zum ersten Mal wird bei einer WM der Videobeweis eingesetzt, um in entscheidenden Spielszenen mögliche Fehlentscheidungen korrigieren zu können. Dafür haben 33 Fernsehkameras das Spielfeld im Blick. Plus 2 Abseitskameras. Nach der Gruppenphase gibt es zusätzlich noch zwei Superzeitlupen-Kameras. Die Bilder aus allen Stadien laufen im Videokontrollraum in Moskau zusammen. Dort werten ein weiterer Schiedsrichter, …

Technik im Sport: Wie gerecht ist der Videobeweis?Weiterlesen »

Das Studium und der Traum von der Chancengleichheit

Theoretisch kann jedes Kind in Deutschland – ob auf dem direkten Weg oder über Umwege – das Abitur machen. Theoretisch kann auch jeder Mensch, der die Allgemeine Hochschulreife geschafft hat, eine Universität oder eine Hochschule besuchen und ein Studium abschließen. Theoretisch hat sogar jeder Mensch das Recht auf die freie Berufswahl und kann genau den …

Das Studium und der Traum von der ChancengleichheitWeiterlesen »

Hallo

Ich bin ein Textblock. Klicke den Bearbeiten-Button um diesen Text zu bearbeiten. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.